#1Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 30. November 2016 VI R 49/14 - Steuerliche Berücksichtigung eines vom Arbeitnehmer selbst getragenen Nutzungsentgelts bei Anwendung der Fahrtenbuchmethode15.02.2017
#2Besteuerungsverfahren in der Insolvenz15.02.2017
#3Bestimmtheit einer Nachtragsverteilungsanordnung15.02.2017
#4Konkludente Mitunternehmerschaft bei Landwirtsehegatten - Zeitpunkt der Aufgabe eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs15.02.2017
#5Notwendige Beiladung bei einer atypisch stillen Gesellschaft - Zurückverweisung an einen anderen Senat des FG - Gesonderte und einheitliche Feststellung bei einer KG & atypisch Still - Keine Zusammenfassung von Besteuerungsgrundlagen für verschiedene Gesellschaften in einem Feststellungsbescheid - Unwirksamkeit der an eine vollbeendete KG gerichteten Prüfungsanordnung15.02.2017
#6Prozesskostenhilfe für eine beabsichtigte Nichtzulassungsbeschwerde15.02.2017
#7Erhaltungsaufwendungen für ein Pächterwohnhaus eines landwirtschaftlichen Pachtbetriebs15.02.2017
#8Revisionszulassung wegen eines besonders schwerwiegenden "qualifizierten" Rechtsanwendungsfehlers - Verlegung des Termins einer mündlichen Verhandlung wegen plötzlicher Erkrankung15.02.2017
#9Steuerliche Berücksichtigung von selbst getragenen Kraftstoffkosten bei Anwendung der 1 Prozent-Regelung15.02.2017
#10Steuerliche Berücksichtigung eines vom Arbeitnehmer selbst getragenen Nutzungsentgelts bei Anwendung der Fahrtenbuchmethode15.02.2017
#11Abgrenzung der nicht gewerbesteuerbaren Abwicklung eines nicht begonnenen Schiffsbetriebs von einer der Gewerbesteuer unterliegenden neuen werbenden Tätigkeit15.02.2017
#12Keine erweiterte Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG bei Veräußerung eines Teils eines Mitunternehmeranteils15.02.2017
#13Anlegerbesteuerung bei einem in US-Dollar geführten Aktienfonds15.02.2017
#14Betriebsaufspaltung: Keine personelle Verflechtung ohne Befeiung von der Beschränkung des § 181 BGB15.02.2017
#15Abgabenordnung: Erlass von Säumniszuschlägen bei Wegfall des Stundungsgrundes gemäß § 25 Abs. 1 Satz 2 ErbStG a.F.15.02.2017
#16Verfahrensrecht - Zur Aussetzung der Vollziehung eines Zinsbescheids wegen verfassungsrechtlicher Zweifel an der Zinshöhe15.02.2017
#17Verfahrensrecht - Zur Haftung des GmbH-Geschäftsführers für die Zeit der durch das Insolvenzgericht angeordneten vorläufigen Eigenverwaltung15.02.2017
#18Umsatzsteuer - Darf eine zu Unrecht vom Leistungsempfänger vorangemeldete Steuerschuld aus Bauleistungen nur nach Erstattung des Steuerbetrages an den leistenden Bauunternehmer im Rahmen der Jahresfestsetzung korrigiert werden?15.02.2017
#19Umsatzsteuer - Bestehen ernstliche Zweifel an der Versagung eines 10,7%igen Vorsteuerabzugs aus Gutschriften über Ferkellieferungen, wenn die Ferkel von einer lediglich formal in die Lieferbeziehung zwischen Erzeuger und Mäster geschaltete GmbH zu einem Steuersatz von 7 Prozent weitergeliefert werden?15.02.2017
#20Umsatzsteuer - Zu den Anforderungen an eine rückwirkend anzuerkennende Rechnungsberichtigung15.02.2017
#21Einkommensteuer - Löst die Übertragung eines Mitunternehmeranteils auf eine Stiftung gemäß § 34a Abs. 6 EStG eine Nachversteuerung von in der Vergangenheit begünstigt besteuerten thesaurierten Gewinnen aus?15.02.2017
#22Vermögen, das ein Erblasser in eine Stiftung liechtensteinischen Rechts einbringt, fällt bei dessen Tod dann in dessen Nachlass, wenn es sich bei der Stiftungsgründung um ein Scheingeschäft handelt15.02.2017
#23Zur Frage, ob es sich bei Prozesskosten um Nachlassverbindlichkeiten gemäß § 10 Abs. 5 Nr.3 Satz 1ErbStG handelt15.02.2017
#24Zur steuerlichen Abzugsfähigkeit eines Aufwands aus Darlehnsverzichts gegenüber einer ausländischen Tochtergesellschaft als Betriebsausgabe15.02.2017
#25Der Wertverlust von Aktien und der nachfolgend entstehende Verlust aus der Ausbuchung der Aktien aus dem Depotkonto stellt steuerlich keinen Verlust aus Kapitalvermögen dar15.02.2017
#26Kein Spendenabzug beim Erblasser bzw. der Ehefrau (als Gesamtrechtsnachfolgerin) im Fall eines vom Erblasser schenkweise an die Ehefrau überwiesenen Betrages unter der Auflage, dass diese einen Teilbetrag an eine bestimmte gemeinnützige Organisation spende15.02.2017
#27Keine Besteuerung der privaten Nutzung eines Firmenwagens für Zeiten, in denen der Arbeitnehmer nach der Abrede mit dem Arbeitgeber nicht zur Nutzung befugt ist, hier: Fall ärztlich bescheinigter Fahruntüchtigkeit15.02.2017
#28Zur Frage eines Kindergeldanspruchs für in Polen lebende Kinder15.02.2017
#29Keine Anordnungskompetenz des Finanzamtes für die Teilnahme eines Gemeindebediensteten an einer Außenprüfung15.02.2017
#30Zur Frage der Gewerbesteuerzerlegungsbeteiligung eines Gemeinde15.02.2017
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 
51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 
76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 
126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 
176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 
226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 
276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320