Kurios­es vom Bun­des­fi­nanzhof zum Jahresende