Lan­desar­beits­gericht Hamm, Urteil vom 16.11.2017, 17 Sa 418/17

1. Einord­nung ein­er Lehrkraft für beson­dere Auf­gaben an ein­er staatlichen Uni­ver­sität als wis­senschaftlich­es Per­son­al?
2. Stre­it um die Wirk­samkeit ein­er Befris­tung nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wis­sZeitVG:
a. Berück­sich­ti­gung von Befris­tungs­grün­den im Prozess, die dem Per­son­al­rat nicht wenig­stens typol­o­gisch mit­geteilt wur­den?
b. § 2 Abs. 1 Satz 2 2. HS Wis­sZeitVG: Berück­sich­ti­gung von Zeit­en, in denen ein Pro­mo­tionsver­fahren an ein­er aus­ländis­chen Uni­ver­sität begonnen, aber nicht zu Ende geführt wurde?
Berück­sich­ti­gung von Zeit­en, in denen ein Pro­mo­tionsver­fahren an ein­er inländis­chen Uni­ver­sität begonnen, aber nicht abgeschlossen wurde?

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/arbgs/hamm/lag_h…