2. DASV — Sym­po­si­um „Finanz­dienst­leis­tungs- und Ver­si­che­rungs­recht“
am 24.03. 2011
in Köln
 
Mer­cu­re Hotel Seve­r­ins­hof Köln City
Seve­rin­stra­ße 199
D- 50676 Köln
 

Pro­gramm:
 
13.00 – 14.00 Uhr
Aktu­el­le Ten­den­zen in der  „Kick – Back – Recht­spre­chung“ des Bun­des­ge­richts­hofs und der Instanz­ge­rich­te ‑Aus­wir­kun­gen auf Kre­dit­in­sti­tu­te, freie Finanz­dienst­leis­ter und Ver­si­che­rer
 
Refe­rent: Mat­thi­as W. Kroll, LL.M., Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Ver­si­che­rungs­recht, Dr. Nietsch & Kroll Rechts­an­wäl­te, Hamburg/München)
 
14.00 – 14.15 Uhr
Kaf­fee­pau­se
 
14.15 – 15.45 Uhr
Bera­tungs­pflich­ten und Bera­tungs­haf­tung des
Ver­si­che­rungs­mak­lers
 
(Refe­rent: Prof. Dr. iur. Peter Reiff, Rich­ter am OLG Koblenz a. D., Lehr­stuhl für Bür­ger­li­ches Recht, Han­dels- und Gesell­schafts­recht, Pri­vat­ver­si­che­rungs­recht, Fach­be­reich Rechts­wis­sen­schaft, Uni­ver­si­tät Trier)
 
15.45 – 16.00 Uhr
Kaf­fee­pau­se
 
16.00 – 17.30 Uhr
Aktu­el­le Ent­wick­lung der Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht der rechts‑, steu­er und wirt­schaft­prü­fen­den Beru­fe, ins­bes. Haf­tung und Ver­si­che­rungs­schutz in der gemein­schaft­li­chen Berufs­aus­übung
 
(Refe­rent: Erich Hart­mann, Rechts­an­walt, His­cox AG,
Köln)
 
 
Jeder Teil­neh­mer erhält eine Fort­bil­dungs­be­schei­ni­gung nach § 15 FAO über 4 Stun­den Pflicht­fort­bil­dung.
 
 
Die Refe­ren­ten:
 
 
Prof. Dr. Peter Reiff
Gebo­ren 1957, ver­hei­ra­tet, zwei Kin­der (geb. 1994 und 1997). 1976 — 1981 Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaft an der Uni­ver­si­tät Mann­heim. 1981 Ers­te Juris­ti­sche Staats­prü­fung. 1981–1983 Zivil­dienst in Wies­ba­den. 1985 Zwei­te Juris­ti­sche Staats­prü­fung in Stutt­gart. Seit 1986 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter an der Uni­ver­si­tät Mann­heim. 1989 Pro­mo­ti­on s.c.l. Uni­ver­si­tät Mann­heim (mit Preis der Stadt­spar­kas­se Mann­heim aus­ge­zeich­net). 1990 — 1995 wis­sen­schaft­li­cher Assis­tent. 1995 Habi­li­ta­ti­on Uni­ver­si­tät Mann­heim (mit Preis der Dr. Kurt-Hamann-Stif­tung aus­ge­zeich­net). 1995 — 2000 Pro­fes­sor an der Uni­ver­si­tät Bonn. Seit Okto­ber 2000 Inha­ber des Lehr­stuhls für Bür­ger­li­ches Recht, Han­dels- und Gesell­schafts­recht, Pri­vat­ver­si­che­rungs­recht an der Uni­ver­si­tät Trier. Seit 1.8.2006 auch Direk­tor des Insti­tuts für Umwelt- und Tech­nik­recht (IUTR) der Uni­ver­si­tät Trier. Vom 1.1.2002 — 31.12.2007 Rich­ter am OLG Koblenz (Mit­glied des für das Ver­si­che­rungs­recht zustän­di­gen 10. Zivil­se­nats).
 
Erich Hart­mann
Rechts­an­walt, Underwriting/Produkt Mana­ger Beruf­li­che Risi­ken bei der His­cox AG
Gebo­ren 1953; Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten in Bonn; Scha­den­re­fe­rent in der Spar­te Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­rung der Ger­ling All­ge­mei­ne Ver­si­che­rung AG (GKA) in Köln; über­nah­me der Lei­tung der Spar­te Berufs­haft­pflicht der GKA; umfang­rei­che Refe­ren­ten­tä­tig­keit (Fach­hoch­schu­le Köln, Deut­scher Anwalt­ver­ein, Deut­sches Anwalts­in­sti­tut, WP-Kam­mer, Steu­er­be­ra­ter­ver­bän­de etc.) zum The­men­kreis Haf­tung und Haft­pflicht­ver­si­che­rung der Frei­en Beru­fe mit Schwer­punkt auf rechts‑, steu­er- und wirt­schafts­be­ra­ten­den bzw. ‑prü­fen­den Beru­fen, Mana­ger­haft­pflicht; Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Ver­si­che­rungs­recht im Deut­schen Anwalt­ver­ein; zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen in der Fach­pres­se; Mit­au­tor des im Beck-Ver­lag erschie­ne­nen Anwalts­hand­buchs Ver­si­che­rungs­recht, Her­aus­ge­ber Ter­bil­le; Mit­au­tor des im Anwalt­ver­lag erschie­ne­nen Anwalts­hand­buchs Ver­si­che­rungs­recht, Her­aus­ge­ber van Büh­ren; Mit­au­tor des im Stoll­fuß-Ver­lag erschie­ne­nen Bon­ner Hand­buch der Steu­er­be­ra­tung.
 
Mat­thi­as W. Kroll, LL.M.
Gebo­ren 1970; ver­hei­ra­tet, zwei Töch­ter; Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten in Ham­burg; Internship bei Tal­bo­t­O­li­vi­er in Perth/Australien, Zulas­sung zur Anwalt­schaft in Ham­burg, Fach­an­walt für Arbeits­recht, Fach­an­walt für Ver­si­che­rungs­recht; Post­gra­du­ier­ten – Stu­di­um „Ver­si­che­rungs­recht“ an der West­fä­li­schen – Wil­helms- Uni­ver­si­tät Müns­ter Lehr­be­auf­trag­ter an der HAW Ham­burg; Guest Lec­tu­rer an der Edin­burgh Napier Uni­ver­si­ty, Schott­land; Refe­ren­ten­tä­tig­kei­ten für den Ham­bur­gi­schen Anwalt­ver­ein („Haf­tung der Anla­ge­be­ra­ter“), für die Han­sea­ti­sche Rechts­an­walts­kam­mer im Rah­men der Refe­ren­dar­aus­bil­dung („Anwalts­haf­tung und Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung“) sowie bun­des­weit für ver­schie­de­ne Wert­pa­pier­emis­si­ons­häu­ser, Ver­si­che­rungs­ver­trie­be und Banken/Sparkassen im Bereich der Haf­tung des Ver­triebs von Ver­si­che­run­gen und Kapi­tal­an­la­gen und für ver­schie­de­ne Berufs- und Wirt­schafts­ver­bän­de im Rah­men der Haf­tung von GmbH – Geschäfts­füh­rern und Vor­stän­den; Lei­ter der Fach­aus­schüs­se „Finanz­dienst­leis­tungs- und Ver­si­che­rungs­recht“ der DASV e.V. und „Rech­te von Organ­mit­glie­dern“ des VdAA e.V.