2. DASV — Sym­po­sium „Finanz­di­en­stleis­tungs- und Ver­sicherungsrecht“
am 24.03. 2011
in Köln
 
Mer­cure Hotel Sev­erin­shof Köln City
Sev­erin­straße 199
D- 50676 Köln
 

Pro­gramm:
 
13.00 – 14.00 Uhr
Aktuelle Ten­den­zen in der  „Kick – Back – Recht­sprechung“ des Bun­des­gericht­shofs und der Instanzgerichte ‑Auswirkun­gen auf Kred­itin­sti­tute, freie Finanz­di­en­stleis­ter und Ver­sicher­er
 
Ref­er­ent: Matthias W. Kroll, LL.M., Recht­san­walt, Fachan­walt für Ver­sicherungsrecht, Dr. Nietsch & Kroll Recht­san­wälte, Hamburg/München)
 
14.00 – 14.15 Uhr
Kaf­feep­ause
 
14.15 – 15.45 Uhr
Beratungspflicht­en und Beratung­shaf­tung des
Ver­sicherungs­mak­lers
 
(Ref­er­ent: Prof. Dr. iur. Peter Reiff, Richter am OLG Koblenz a. D., Lehrstuhl für Bürg­er­lich­es Recht, Han­dels- und Gesellschaft­srecht, Pri­vatver­sicherungsrecht, Fach­bere­ich Rechtswis­senschaft, Uni­ver­sität Tri­er)
 
15.45 – 16.00 Uhr
Kaf­feep­ause
 
16.00 – 17.30 Uhr
Aktuelle Entwick­lung der Ver­mö­genss­chaden-Haftpflicht der rechts‑, steuer und wirtschaft­prüfend­en Berufe, ins­bes. Haf­tung und Ver­sicherungss­chutz in der gemein­schaftlichen Beruf­sausübung
 
(Ref­er­ent: Erich Hart­mann, Recht­san­walt, His­cox AG,
Köln)
 
 
Jed­er Teil­nehmer erhält eine Fort­bil­dungs­bescheini­gung nach § 15 FAO über 4 Stun­den Pflicht­fort­bil­dung.
 
 
Die Ref­er­enten:
 
 
Prof. Dr. Peter Reiff
Geboren 1957, ver­heiratet, zwei Kinder (geb. 1994 und 1997). 1976 — 1981 Studi­um der Rechtswis­senschaft an der Uni­ver­sität Mannheim. 1981 Erste Juris­tis­che Staat­sprü­fung. 1981–1983 Zivil­dienst in Wies­baden. 1985 Zweite Juris­tis­che Staat­sprü­fung in Stuttgart. Seit 1986 wis­senschaftlich­er Mitar­beit­er an der Uni­ver­sität Mannheim. 1989 Pro­mo­tion s.c.l. Uni­ver­sität Mannheim (mit Preis der Stadtsparkasse Mannheim aus­geze­ich­net). 1990 — 1995 wis­senschaftlich­er Assis­tent. 1995 Habil­i­ta­tion Uni­ver­sität Mannheim (mit Preis der Dr. Kurt-Hamann-Stiftung aus­geze­ich­net). 1995 — 2000 Pro­fes­sor an der Uni­ver­sität Bonn. Seit Okto­ber 2000 Inhab­er des Lehrstuhls für Bürg­er­lich­es Recht, Han­dels- und Gesellschaft­srecht, Pri­vatver­sicherungsrecht an der Uni­ver­sität Tri­er. Seit 1.8.2006 auch Direk­tor des Insti­tuts für Umwelt- und Tech­nikrecht (IUTR) der Uni­ver­sität Tri­er. Vom 1.1.2002 — 31.12.2007 Richter am OLG Koblenz (Mit­glied des für das Ver­sicherungsrecht zuständi­gen 10. Zivilse­n­ats).
 
Erich Hart­mann
Recht­san­walt, Underwriting/Produkt Man­ag­er Beru­fliche Risiken bei der His­cox AG
Geboren 1953; Studi­um der Rechtswis­senschaften in Bonn; Schaden­ref­er­ent in der Sparte Ver­mö­genss­chaden-Haftpflichtver­sicherung der Ger­ling All­ge­meine Ver­sicherung AG (GKA) in Köln; über­nahme der Leitung der Sparte Beruf­shaftpflicht der GKA; umfan­gre­iche Ref­er­enten­tätigkeit (Fach­hochschule Köln, Deutsch­er Anwaltvere­in, Deutsches Anwaltsin­sti­tut, WP-Kam­mer, Steuer­ber­ater­ver­bände etc.) zum The­menkreis Haf­tung und Haftpflichtver­sicherung der Freien Berufe mit Schw­er­punkt auf rechts‑, steuer- und wirtschafts­ber­a­ten­den bzw. ‑prüfend­en Berufen, Man­ager­haftpflicht; Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Ver­sicherungsrecht im Deutschen Anwaltvere­in; zahlre­iche Veröf­fentlichun­gen in der Fach­presse; Mitau­tor des im Beck-Ver­lag erschiene­nen Anwalt­shand­buchs Ver­sicherungsrecht, Her­aus­ge­ber Ter­bille; Mitau­tor des im Anwaltver­lag erschiene­nen Anwalt­shand­buchs Ver­sicherungsrecht, Her­aus­ge­ber van Bühren; Mitau­tor des im Stoll­fuß-Ver­lag erschiene­nen Bon­ner Hand­buch der Steuer­ber­atung.
 
Matthias W. Kroll, LL.M.
Geboren 1970; ver­heiratet, zwei Töchter; Studi­um der Rechtswis­senschaften in Ham­burg; Intern­ship bei Tal­botO­livi­er in Perth/Australien, Zulas­sung zur Anwaltschaft in Ham­burg, Fachan­walt für Arbeit­srecht, Fachan­walt für Ver­sicherungsrecht; Post­graduierten – Studi­um „Ver­sicherungsrecht“ an der West­fälis­chen – Wil­helms- Uni­ver­sität Mün­ster Lehrbeauf­tragter an der HAW Ham­burg; Guest Lec­tur­er an der Edin­burgh Napi­er Uni­ver­si­ty, Schot­t­land; Ref­er­enten­tätigkeit­en für den Ham­bur­gis­chen Anwaltvere­in („Haf­tung der Anlage­ber­ater“), für die Hanseatis­che Recht­san­walt­skam­mer im Rah­men der Ref­er­en­da­raus­bil­dung („Anwalt­shaf­tung und Beruf­shaftpflichtver­sicherung“) sowie bun­desweit für ver­schiedene Wert­pa­piere­mis­sion­shäuser, Ver­sicherungsver­triebe und Banken/Sparkassen im Bere­ich der Haf­tung des Ver­triebs von Ver­sicherun­gen und Kap­i­ta­lan­la­gen und für ver­schiedene Berufs- und Wirtschaftsver­bände im Rah­men der Haf­tung von GmbH – Geschäfts­führern und Vorstän­den; Leit­er der Fachauss­chüsse „Finanz­di­en­stleis­tungs- und Ver­sicherungsrecht“ der DASV e.V. und „Rechte von Organ­mit­gliedern“ des VdAA e.V.