Ter­mine:


  • Fre­itag, den 03. Sep­tem­ber 2010 in Düsseldorf

  • Fre­itag, den 01. Okto­ber 2010 in Frankfurt

  • Fre­itag, den 05. Novem­ber 2010 in Berlin

  • Fre­itag, den 10. Dezem­ber 2010 in München

  


Ref­er­ent:



  • Alexan­der Weibel
    Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeit­srecht
    Lud­wigshafen

  


Inhalt:


A.      Ein­führung und überblick.
I.       Begriffe und Ziele des Daten­schutzes.
II.      Entwick­lung des Daten­schutzrechts.
III.         Prinzip­i­en des Datenschutzrechts.


B.      Arbeit­nehmer­daten­schutz.
I.       Gegen­stand des Arbeit­nehmer­daten­schutzes.
II.      Geschichte des Arbeit­nehmer­daten­schutzes.
III.         Umfang des Arbeit­nehmer­daten­schutzes.
IV.         Grund­sätze des Per­son­alak­ten­rechts.
V.      Rechts­grund­la­gen des Arbeit­nehmer­daten­schutzes.
VI.         Grund­sät­zliche Zuläs­sigkeit der Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Arbeitnehmerdaten.


C.      Bere­ichsspez­i­fis­ch­er Daten­schutz.
I.       Daten­schutz im Bere­ich der Anbah­nung eines Arbeitsver­hält­niss­es.
II.      Daten­schutz während eines beste­hen­den Arbeitsver­hält­niss­es.
7.      Daten­schutz im Zusam­men­hang mit der Beendi­gung des Arbeitsverhältnisses.


D.     Daten­schut­zor­gan­i­sa­tion.
I.       Selb­stkon­trolle.
II.      Eigenkon­trolle (Interne Kon­trolle)
III.         Fremd­kon­trolle (externe Kontrolle)


E.      Strafrechtliche Sank­tio­nen nach dem Bundesdatenschutzgesetz.


  


Zeit­plan:
Jew­eils von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr (5 Vor­tragsstun­den zzgl. Pausen)


  


Tagungsan­schriften:





  • Frank­furt:
    Jugend­her­berge Frank­furt
    Tagungsraum: Sky­line-Deck
    Deutschher­rnufer 12
    60594 Frank­furt am Main
    ++49/ 69 — 610015 — 0
    ++49/ 69 — 610015 — 99
    http://www.jugendherberge-frankfurt.de/






Kon­takt:



  • Alexan­der Weibel
    Rechtsanwalt/
    Fachan­walt für Arbeit­srecht
    Munden­heimer Str. 135
    67061 Lud­wigshafen am Rhein
    Tele­fon 0621–6290404
    Tele­fax 0621–6290406
    Mail info@wr-law.de

Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass wir für diese Ver­anstal­tung eine Verpfle­gungskosten­pauschale von 25.– € zzgl. Umsatzs­teuer je Teilnehmer/ ‑in erheben müssen, da es sich um eine Ganz­tagsver­anstal­tung han­delt. In der Pauschale sind das Mit­tagessen sowie die Kaf­fee- und Pausen­getränke enthalten.