Ausgabe 12/2013

 

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

 

mit der neuen Aus­gabe unser­er Mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

 

1.) Arbeit­ge­ber aufgepasst!

ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg

 

2.) Aufwe­ichung des Schrift­former­forderniss­es des § 550 BGB ?

ein Artikel von Recht­san­walt Hans-Georg Her­rmann, Saar­brück­en

 

3.) Wann ver­let­zt die Veröf­fentlichung von Neg­a­tiv­dat­en durch die SCHUFA schutzwürdi­ge Inter­essen des Betrof­fe­nen

ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Arnd Lack­n­er, Saar­brück­en

 

4.) Der Aus­gle­ich­sanspruch des Han­delsvertreters

ein Artikel von Recht­san­walt Alexan­der Rilling, Stuttgart

 

5.) Stich­tagsregelung für Son­derzahlung

ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg

 

6.) Verzicht auf Ansprüche ist unwirk­sam!

ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg

 

7.) Aktuelle Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten — Hier­bei han­delt es sich um Leit­sätze von aktuellen Urteilen, die von der Schriftleitung zusam­mengestellt wur­den.

 

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

 

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

 

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.

 

 
 
 
 

Ausgabe 12–2012

 

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

1.) Kein Dank

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg.

2.) Wet­tbe­werb­srecht: Auf die Ver­pack­ung kommt’s an, oder: Was Sie von Ihrem Frischkäse erwarten dür­fen

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Recht­san­wältin Clau­dia Mar­ti­ni, Saar­brück­en

3.) Urhe­ber­recht: ELTERN HAFTEN FÜR IHRE KINDER – aber nicht unbe­d­ingt für ille­gale Musik­down­loads

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Recht­san­walt Thorsten Dohmen LL.M., Saar­brück­en

4.) Vorge­set­zten­belei­di­gung = Kündi­gung

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg.

5.) Wet­tbe­werb­srecht: Der Hin­weis „Voraus­sichtliche Ver­sand­dauer 1–3 Tage” im Online-Ver­sand­han­del ver­stößt gegen Wet­tbe­werb­srecht – Dro­ht eine Abmah­n­welle?

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Recht­san­wältin Clau­dia Mar­ti­ni, Saar­brück­en

6.) Aktuelle Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten — Hier­bei han­delt es sich um Leit­sätze von aktuellen Urteilen, die von der Schriftleitung zusam­mengestellt wur­den.

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.

 
 
 
 

Ausgabe 12–2012

 

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

1.) Abfind­ungszahlung zur Auflö­sung eines Mietver­hält­niss­es ist keine steuer­begün­stigte Entschädi­gung

– ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg

2.) Bun­des­fi­nanzhof entschei­det über Umfang der Nach­weispflicht für Bewirtungsaufwen­dun­gen

– ein Artikel von Recht­san­walt, Fachan­walt für Steuer­recht Arnd Lack­n­er, Saar­brück­en

3.) BGH zu Kosten eines Cen­ter-Man­agers

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg.

4.) Steuer­recht: Umsatzs­teuer — Achtung, ab dem 1. Jan­u­ar 2013 dro­hen Ver­spä­tungszuschläge

– ein Artikel von Recht­san­walt, Fachan­walt für Steuer­recht Arnd Lack­n­er, Saar­brück­en

5.) Vor­sicht bei der Impres­sumpflicht im Inter­net: Abmah­nung ein­er Baustel­len­seite

Ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt, Fachan­walt für Arbeit­srecht Klaus-Dieter Franzen, Bre­men

6.) Aktuelle Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten — Hier­bei han­delt es sich um Leit­sätze von aktuellen Urteilen, die von der Schriftleitung zusam­mengestellt wur­den.

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.

 
 
 
 

Ausgabe 12–2011

 

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

1.) Han­dels- und Gesellschaft­srecht: Gut­gläu­biger Erwerb von Gesellschaft­san­teilen seit 1. Novem­ber 2011 uneingeschränkt möglich — ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er, Saar­brück­en

2.) IT-Recht: Europäis­ch­er Han­del — Europäis­ch­er Ver­brauch­er­schutz — ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er, Saar­brück­en

3.) „75.000 Euro Strafe für ein fehler­haftes Impres­sum in Frankre­ich” — ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er, Saar­brück­en

4.) Aktuelle Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten — Hier­bei han­delt es sich um Leit­sätze von aktuellen Urteilen, die von der Schriftleitung zusam­mengestellt wur­den.

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.

 
 
 
 

Ausgabe 12–2010

 

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

1.) Abrech­nung­sein­heit bei Betrieb­skostenabrech­nung — ein Artikel von Recht­san­walt Hans-Georg Her­rmann, Saar­brück­en

2.) Daten­schutzrecht: Daten­schutz und Eigen­ver­ant­wor­tung – wie wir uns selb­st vor Miss­brauch schützen — ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er u. Recht­san­wältin Jen­ny Huber­tus, Saar­brück­en 

3.) Die Prob­leme des Direk­tver­triebs ins­beson­dere von Tele­fon- und Stromverträ­gen — ein Artikel von Dr. Jan Felix Ise­le, Frank­furt 

4.) Marken­recht: Lizen­zierung von Marken­recht­en im Hin­blick auf deren Nutzung im Web 2.0 — ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er u. Recht­san­wältin Daniela Wag­n­er LL.M., Saar­brück­en 

5.) Steuerän­derun­gen 2011: Was sich­er kommt – und was vielle­icht — ein Artikel von Recht­san­walt Alexan­der Lit­tich, Land­shut und Ulf Haus­mann, Berlin 

6.) Pauschale Abgel­tung von Über­stun­den: Keine leichte Übung — ein Artikel von Recht­san­walt Alexan­der Lit­tich, Land­shut und Ulf Haus­mann, Berlin 


7.) Aktuelle Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten — Hier­bei han­delt es sich um Leit­sätze von aktuellen Urteilen, die von der Schriftleitung zusam­mengestellt wur­den.


Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men. Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar. 

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.