(Kiel) Der u. a. für das Wett­be­werbs-, Mar­ken- und Urhe­ber­recht zustän­di­ge I. Zivil­se­nat des Bun­des­ge­richts­hofs hat­te am 11.03.2009 dar­über zu ent­schei­den, unter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen der Inha­ber eines Mit­glieds­kon­tos (Accounts) bei der Inter­net-Auk­ti­ons­platt­form eBay dafür haf­tet, dass ande­re Per­so­nen unter Nut­zung sei­nes Accounts Waren anbie­ten und dabei Rech­te Drit­ter ver­let­zen. (BGH AZ: I ZR 114/06 – Halz­band)

In dem aus­ge­ur­teil­ten Fall, so die Ham­bur­ger Fach­an­wäl­tin für Urhe­ber- und Medi­en­recht Karin Scheel-Pötzl von der DASV Deut­sche Anwalts- und Steu­er­be­ra­ter­ver­ei­ni­gung für die mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft e. V. mit Sitz in Kiel, ist der Beklag­te bei eBay unter dem Mit­glieds­na­men “sound-max” regis­triert. Im Juni 2003 wur­de unter die­sem Mit­glieds­na­men unter der Über­schrift “SSSu­per … Tol­le … Halz­band (Car­tier Art)” ein Hals­band zum Min­dest­ge­bot von 30 € ange­bo­ten. In der Beschrei­bung des ange­bo­te­nen Arti­kels hieß es unter ande­rem: “… Halz­band, Art Car­tier … Mit kl. Pan­te­re, tupi­sche sim­wol fon Car­tier Haus …”.


Die Klä­ge­rin­nen haben hier­in eine Ver­let­zung ihrer Mar­ke “Car­tier”, eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung sowie einen Ver­stoß gegen das Gesetz gegen den unlau­te­ren Wett­be­werb gese­hen und den Beklag­ten auf Unter­las­sung, Aus­kunfts­er­tei­lung und Fest­stel­lung der Scha­dens­er­satz­pflicht in Anspruch genom­men. Der Beklag­te hat die Auf­fas­sung ver­tre­ten, er sei für das bean­stan­de­te Ange­bot nicht ver­ant­wort­lich, weil sei­ne aus Lett­land stam­men­de Ehe­frau sein Mit­glieds­kon­to bei eBay ohne sein Wis­sen zum Ver­kauf per­sön­li­cher Gegen­stän­de benutzt und dabei das Schmuck­stück ver­stei­gert habe. Land­ge­richt und Ober­lan­des­ge­richt haben – ohne zu prü­fen, ob durch das Ange­bot des Hals­ban­des die Rech­te der Klä­ge­rin­nen ver­letzt wor­den sind – die Kla­ge abge­wie­sen, weil der Beklag­te, der von dem von sei­ner Ehe­frau in das Inter­net ein­ge­stell­ten Ange­bot kei­ne Kennt­nis gehabt habe, für etwai­ge Rechts­ver­let­zun­gen jeden­falls nicht ver­ant­wort­lich sei.


Der Bun­des­ge­richts­hof hat das Beru­fungs­ur­teil auf­ge­ho­ben und die Sache an das Beru­fungs­ge­richt zurück­ver­wie­sen, so Scheel-Pötzl.


Der Beklag­te haf­te man­gels Vor­sat­zes für die von sei­ner Ehe­frau mög­li­cher­wei­se began­ge­nen Rechts­ver­let­zun­gen zwar nicht als Mit­tä­ter oder Teil­neh­mer. Es kom­me jedoch eine Haf­tung des Beklag­ten als Täter einer Schutz­rechts­ver­let­zung sowie eines Wett­be­werbs­ver­sto­ßes in Betracht, weil er nicht hin­rei­chend dafür gesorgt habe, dass sei­ne Ehe­frau kei­nen Zugriff auf die Kon­troll­da­ten des Mit­glieds­kon­tos erlang­te. Benut­ze ein Drit­ter ein frem­des Mit­glieds­kon­to bei eBay, nach­dem er an die Zugangs­da­ten die­ses Mit­glieds­kon­to gelangt sei, weil der Inha­ber die­se nicht hin­rei­chend vor dem Zugriff Drit­ter gesi­chert habe, müs­se der Inha­ber des Mit­glieds­kon­tos sich so behan­deln las­sen, wie wenn er selbst gehan­delt hät­te. Der selb­stän­di­ge Zurech­nungs­grund für die­se Haf­tung bestehe in der von dem Inha­ber des Mit­glieds­kon­tos geschaf­fe­nen Gefahr einer Unklar­heit dar­über, wer unter dem betref­fen­den Mit­glieds­kon­to bei eBay gehan­delt habe und im Fal­le einer Ver­trags- oder Schutz­rechts­ver­let­zung in Anspruch genom­men wer­den kön­ne.


Scheel-Pötzl emp­fahl, das Urteil zu beach­ten und bei ähn­li­chen Fäl­len auf jeden Fall Rechts­rat ein­zu­ho­len und ver­wies in die­sem Zusam­men­hang u. a. auch auf die DASV Deut­sche Anwalts- und Steu­er­be­ra­ter­ver­ei­ni­gung für die mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft e. V. – www.mittelstands-anwaelte.de  -


Für Rück­fra­gen steht Ihnen zur Ver­fü­gung:


Karin Scheel-Pötzl
Rechts­an­wäl­tin
Fach­an­wäl­tin für Urhe­ber- und Medi­en­recht
c/o PÖTZL & KIRBERG Fach­an­walts­kanz­lei für Urhe­ber- und Medi­en­recht
Frie­dens­al­lee 25
22765 Ham­burg
Tel.: 040 — 399 247–30        
Fax: 040 — 399 247–28
info@puk-medienrecht.de
www.puk-medienrecht.de