Ref­er­ent:




  • Matthias W. Kroll, LL.M.*
    Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht/Master of Insur­ance Law, Hamburg

Inhalt:
Mit der Krise an den Finanzmärk­ten steigt die Zahl der Anleger wieder, die ihre Anlage­ber­ater in Regress nehmen. Das Sem­i­nar beleuchtet aktuelle Ten­den­zen der Recht­sprechung, erste Erfahrun­gen mit der MiFID, Fol­gen des Grund­satzurteils zur Neg­a­tivberichter­stat­tung, Fra­gen­stel­lun­gen zu Kick – Backs und Ver­jährung sowie aktuelle geset­zge­berischen Aktivitäten.


1.     Haf­tungsrisiken in der Anlage­ber­atung: Aktuelle Ten­den­zen der Recht­sprechung,
2.     Umgang mit Kick – Backs in der Ver­trieb­sprax­is: Reich­weite der aktuellen BGH – Recht­sprechung,
3.     Umfang der Infor­ma­tion­spflicht­en des Ver­triebs bei neg­a­tiv­er Berichter­stat­tung nach den Grund­satzurteilen des BGH vom 07.10.2008 und 05.03.2009,
4.     Überblick über die Neuregelun­gen des WpHG: Län­gere Ver­jährung und neue Doku­men­ta­tion­spflicht­en,
5.     Ver­jährung und Ver­jährungs­be­ginn bei Aufk­lärungspflichtver­let­zun­gen,
6.     Zer­ti­fikate: Erste Urteile der Instanzgerichte 2008/2009


Es wird für alle Teil­nehmer ein umfan­gre­ich­es Skript zur Ver­fü­gung gestellt.



Zeit­plan: 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr (4 Pflichtstunden)


Tagungsan­schrift:



Ref­er­ent:




  • Matthias W. Kroll, LL.M.*
    Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht/Master of Insur­ance Law
    Dr. Nietsch & Kroll Recht­san­wälte
    Spald­ingstr. 110 B (Hanse-Haus)
    20097 Ham­burg
    Tel.:  +4940–238569 — 0
    Fax:  +4940–238569 — 10
    Mail: kroll@nkr-hamburg.de
    Inter­net
    : http://www.nkr-hamburg.de/

    * Ref­er­ent: Recht­san­walt Fachan­walt für Arbeit­srecht Matthias W. Kroll, LL.M. ist Soz­ius der Ham­burg­er Kan­zlei Dr. Nietsch & Kroll Recht­san­wälte, Lehrbeauf­tragter für Wirtschaft­srecht an der Hochschule für Ange­wandte Wis­senschaften Ham­burg und Gast­dozent an der Napi­er Uni­ver­si­ty of Edinburgh/Schottland („Intro­duc­tion to Ger­man Employ­ment Law“).