Refe­rent:




  • Rechtsanwalt/Steuerberater
    Klaus G. Finck*, Mün­chen
    *Mit­her­aus­ge­ber des “Hand­buch Arzt­be­ra­tung”


Inhalt:


Grund­über­le­gun­gen für den Gesell­schafts­ver­trag
- zuläs­si­ge For­men ärzt­li­cher Koope­ra­tio­nen
- Kri­te­ri­en für die Rechts­form­wa­hl


Knack­punk­te“ in der Pra­xis ärzt­li­cher Koope­ra­tio­nen, ins­be­son­de­re:
- Schein­ge­sell­schaf­ter
- Auf­ga­ben­ver­tei­lung
- Tätigkeitsumfang/Nebentätigkeiten
- Gewinn­ver­tei­lung


Aus­schei­den von Gesell­schaf­tern, ins­be­son­de­re:
- Kün­di­gung
- Fra­gen der Zulas­sung als Ver­trags­arzt
- Wech­sel­wir­kung Abfindung/Wettbewerbsverbot


Sons­ti­ge Beson­der­hei­ten, ins­be­son­de­re:
- Namen
- Gesell­schafts­zweck
- Sacheinlagen/Überlassungen
- Regresse/Behandlungsfehler


Offe­ne Gesprächs­run­de, Fall­fra­gen


Zeit­plan: 14.00 Uhr bis 19.45 Uhr (5 Pflicht­stun­den):


Tagungs­an­schrift: