Ter­mine:



  • Sam­stag, den 06. Novem­ber 2010 in München

  • Sam­stag, den 04. Dezem­ber 2010 in Frank­furt

  • Sam­stag, den 18. Dezem­ber 2010 in Düs­sel­dorf





Ref­er­ent:




  • Ste­fan C. Müller-Schott
    Rechtsanwalt/Steuerberater
    Fachan­walt für Steuer- und Erbrecht
    Zer­ti­fiziert­er Tes­ta­mentsvoll­streck­er (AGT)
    München

Inhalt:


A. Pri­vater Bere­ich


1) Vor­weggenommene Erb­fol­ge­maß­nah­men bzw. lebzeit­ige Zuwen­dun­gen
2) Ein­vernehm­liche Regelun­gen, Abgren­zung Erb- und Pflicht­teilsverzicht (gegen Abfind­ung)
3) Fam­i­lien­rechtliche Maß­nah­men: Güter­standswech­sel, Güter­standss­chaukel , Ausstat­tung
4) Gestal­tungsmöglichkeit­en durch let­ztwillige Ver­fü­gung
5) Inter­na­tionales Pri­va­trecht, Ver­mö­gensver­lagerung ins Aus­land
6) Son­stiges, auch zum Steuer­recht



B. Betrieblich­er Bere­ich


1) Zuwen­dung von Betrieb­sver­mö­gen im Rah­men ein­er sukzes­siv­en Nach­fol­ge­pla­nung
2) Gesellschaftsver­tragliche Gestal­tun­gen ver­sus Pflicht­teilsergänzungsrecht
3) (Re-)Strukturierung des (unternehmerischen) Ver­mö­gens
4) Vorteil­hafte Güter­standswahl / Ehev­er­trag für Unternehmer
5) Regelungsmöglichkeit­en im (Unternehmer-)Testament
6) Son­stiges, auch zum Steuer­recht (samt änderun­gen durch die Erb­schaft­s­teuer­reform)




Zeit­plan in München, Frank­furt und Düs­sel­dorf: Jew­eils sam­stags von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr (4 Vor­tragsstun­den zzgl. Pausen)



Tagungsan­schriften:




Kon­takt:



Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass wir für diese Ver­anstal­tung eine Verpfle­gungskosten­pauschale von 25.– € zzgl. Umsatzs­teuer je Teilnehmer/ ‑in erheben müssen, da es sich um eine Ganz­tagsver­anstal­tung han­delt. In der Pauschale sind das Mit­tagessen sowie die Kaf­fee- und Pausen­getränke enthal­ten.