Die Wahrung, Pflege und Förderung der Qual­ität von anwaltlichen Leis­tun­gen, ins­beson­dere durch Aus‑, Fort- und Weit­er­bil­dung sowie der Erwerb von beru­flichen Zusatzqual­i­fika­tio­nen ist dem VDA — VERBAND DEUTSCHER ANWÄLTE e. V. ein beson­deres Anliegen.

Der VDA — Ver­band Deutsch­er Anwälte e.V. und seine Verbändepartner

  • DANSEF Deutsche Anwalts‑, Notar- und Steuer­ber­ater­vere­ini­gung für Erb- und Fam­i­lien­recht e. V.
  • DASV Deutsche Anwalts- und Steuer­ber­ater­vere­ini­gung für die mit­tel­ständis­che Wirtschaft e. V.
  • DUV Deutsch­er Unternehmenss­teuer Ver­band e. V.
  • VDAA Ver­band deutsch­er Arbeit­srecht­sAn­wälte e. V.
  • VDSRV — Ver­band deutsch­er Strafrecht­sAn­wälte und Strafvertei­di­ger e. V.
  • VDVKA — Ver­band deutsch­er Verkehrsrecht­sAn­wälte e. V.

image001

kooperieren seit Sep­tem­ber 2012 mit der Hagen Law School. Träger der Hagen Law School ist die Forschungsin­sti­tut für rechtlich­es Infor­ma­tions-man­age­ment GmbH, das juris­tis­che An-Insti­tut der juris­tis­chen Fakultät der Fer­nUni­ver­sität in Hagen.

Im Mit­telpunkt der Hagen Law School ste­hen die Fachan­walt­saus­bil­dun­gen; sie wer­den im Fern­studi­um nach dem Sys­tem der Fer­nUni­ver­sität Hagen ange­boten. Durch die fach­liche Nähe zur Fer­nUni­ver­sität ist ein didak­tisch aus­gereiftes Lehrgangskonzept garantiert. Die Teil­nehmer prof­i­tieren dabei von der langjähri­gen Erfahrung der Hagen Law School als Anbi­eter von Fachan­walt­slehrgän­gen im Fernstudium.

Das derzeit­ige Ange­bot umfasst u.a. die Lehrgänge

  • Agrarrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Gewerblichen Rechtsschutz
  • Han­dels- und Gesellschaftsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Sozialrecht
  • Trans­port- und Speditionsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Verwaltungsrecht

Langfristig ist geplant, alle nach der Fachan­walt­sor­d­nung möglichen Fachan­walt­slehrgänge anzu­bi­eten.

Mit­glieder des VDA — Ver­band Deutsch­er Anwälte e. V. sowie der Verbände

  • DANSEF Deutsche Anwalts‑, Notar- und Steuer­ber­ater­vere­ini­gung für Erb- und Fam­i­lien­recht e. V.
  • DASV Deutsche Anwalts- und Steuer­ber­ater­vere­ini­gung für die mit­tel­ständis­che Wirtschaft e. V.
  • DUV Deutsch­er Unternehmenss­teuer Ver­band e. V.
  • VDAA Ver­band deutsch­er Arbeit­srecht­sAn­wälte e. V.
  • VDSRV — Ver­band deutsch­er Strafrecht­sAn­wälte und Strafvertei­di­ger e. V.
  • VDVKA — Ver­band deutsch­er Verkehrsrecht­sAn­wälte e. V.

erhal­ten auf­grund der abgeschlosse­nen Koop­er­a­tion einen Son­der­preis für die Teil­nahme an den Fachan­walt­slehrgän­gen. Es wird der jew­eilige Ref­er­en­dar­tarif zugrunde gelegt. Dieser beträgt

  • 1.499,- €*. für einen 120 Stun­den umfassenden Lehrgang und
  • 1.799,- €*. für einen 180 Stun­den umfassenden Lehrgang

    * Eine Mehrw­ert­s­teuer fällt gemäß § 4 Nr. 21a UStG nicht an

Für den Fachan­walt­slehrgang Steuer­recht (160 Stun­den) wird nach der Ein­rich­tung eben­falls der Ref­er­en­dar­tarif zugrunde gelegt werden.

Es ist geplant, dass der VDA — Ver­band Deutsch­er Anwälte e. V. die Teil­nehmer und Absol­ven­ten der Hagen Law School bei Bedarf aktiv in der Ver­mit­tlung von Prak­ti­ka in entsprechen­den Fachan­walt­skan­zleien unter seinen Mit­gliedern unter­stützt. Dazu meldet der VDA — Ver­band Deutsch­er Anwälte e. V. freie Prak­tikumsstellen der Hagen Law School und wird seine Mit­glieder in regelmäßi­gen Abstän­den auf dieses Pro­jekt hin­weisen. Die FIRM GmbH wird ihrer­seits die Prak­tikumsstellen sowohl auf ihrer Home­page als auch auf der Moo­dle-Lern­plat­tform im Inter­net veröffentlichen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Fachan­walt­saus­bil­dung im Fern­studi­um erhal­ten Sie unter www.hagen-law-school.de.