(Kiel) Künf­tig muss eine Gut­schrift aus­drück­lich als sol­che bezeich­net wer­den, das (ggf. elek­tro­ni­sche) Doku­ment muss also die Anga­be „Gut­schrift“ ent­hal­ten.

 

Dar­auf ver­weist der Ham­bur­ger Steu­er­be­ra­ter Frank Zin­gel­mann von der DASV Deut­sche Anwalts- und Steu­er­be­ra­ter­ver­ei­ni­gung für die mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft e. V. mit Sitz in Kiel.

 

Auch wenn die Ver­wen­dung ande­rer als der o. g. Begrif­fe nicht § 14 Abs. 4 Nr. 10 UStG ent­spricht, sol­len begriff­li­che Unschär­fen allein nicht zum Ver­lust des Vor­steu­er­ab­zugs füh­ren, wenn

 

— die gewähl­te Bezeich­nung hin­rei­chend ein­deu­tig ist (z. B. „Eigen­fak­tu­ra“),
— die Gut­schrift ord­nungs­ge­mäß erteilt wur­de und
— kei­ne Zwei­fel an Ihrer Rich­tig­keit bestehen.

 

Wich­tig: Bei der sog. „kauf­män­ni­schen Gut­schrift“ (Stor­nie­rung oder Kor­rek­tur der ursprüng­li­chen Rech­nung) han­delt es sich nicht um eine Gut­schrift im umsatz­steu­er­recht­li­chen Sin­ne. Wer­den sol­che Doku­men­te als „Gut­schrift“ bezeich­net, ist dies umsatz­steu­er­recht­lich unbe­acht­lich. Die Bezeich­nung als Gut­schrift führt allein nicht zu einer Steu­er­schuld auf­grund unbe­rech­tig­ten Steu­er­aus­wei­ses (§ 14c UStG).

 

Die Anga­be „Gut­schrift“ ist auch dann erfor­der­lich, wenn in einem Doku­ment sowohl über emp­fan­ge­ne als auch über aus­ge­führ­te Leis­tun­gen abge­rech­net wird. Dabei muss klar ersicht­lich sein, wel­che Leis­tung zu wel­cher Kate­go­rie gehört. Eine Sal­die­rung ist auf kei­nen Fall zuläs­sig.


Zin­gel­mann emp­fahl, dies zu beach­ten und ggfs. steu­er­li­chen Rat in Anspruch zu neh­men, wobei er dabei u. a. auch auf die DASV Deut­sche Anwalts- und Steu­er­be­ra­ter­ver­ei­ni­gung für die mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft e. V. – www.mittelstands-anwaelte.de – ver­wies.

 

Für Rück­fra­gen steht Ihnen zur Ver­fü­gung:

 

Frank Zin­gel­mann
Zin­gel­mann Steu­er­be­ra­tungs­ges. mbH
Steu­er­be­ra­ter, außer­dem tätig als Fach­be­ra­ter für Rating (DStV e. V.)
Habicht­horst 42
22459 Ham­burg
Tele­fon: 040/5518051
Fax: 040/5554419
Email: info@zingelmann-stb.de
www.zingelmann-stb.de