Refe­rent:




  • Joa­chim Breit­haupt
    Rechts­an­walt und Steu­er­be­ra­ter
    Osbor­ne Clark
    Köln

Inhalt:
1. Unter­schie­de in der lau­fen­den Besteue­rung von Per­so­nen- und Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten


2. Die Besteue­rung a‑periodischer Vor­gän­ge in Unter­neh­men (Unter­neh­mens­um­struk­tu­rie­run­gen, Auf­nah­me und Aus­schei­den von Gesell­schaf­tern, Unter­neh­mens­ver­kauf, Unter­neh­mens­kri­se und Liqui­da­ti­on) und die dar­aus fol­gen­den Kon­se­quen­zen für die Rechts­form


3. Schaf­fung von gesell­schafts­recht­li­cher Fle­xi­bi­li­tät für Unter­neh­men, ins­be­son­de­re nach der Reform des GmbH-Rechts


4. Han­dels- und steu­er­bi­lan­zi­el­le Opti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten nach dem Bil­MoG


5. Inter­na­tio­na­le Rech­nungs­le­gung als Königs­weg?


Zeit­plan: (5 Pflicht­stun­den ohne Pau­se) 12.30 bis 18.15 Uhr


Tagungs­an­schrift:



Kon­takt: