(Kiel) Der Bun­destag hat am 04.12.2009 das Steuer­paket der Bun­desregierung verabschiedet. 

Damit, so der Ham­burg­er Steuer­ber­ater und Fach­ber­ater für Rat­ing (DStV e.V.) Frank Zin­gel­mann von der DASV Deutsche Anwalts- und Steuer­ber­ater­vere­ini­gung für die mit­tel­ständis­che Wirtschaft e. V. mit Sitz in Kiel, ändert sich ab dem 1.1.2010 der Tarif gem. § 12 Abs. 2 Nr. 11 UStG auf 7 % für die Ver­mi­etung von Wohn­räu­men, die ein Unternehmer zur kurzfristi­gen Beherber­gung (unter 6 Monat­en) von Frem­den bereithält. 


Das bet­rifft sowohl die Umsätze des klas­sis­chen Hotel­gewerbes als auch kurzfristige Beherber­gun­gen in Pen­sio­nen und Ferien­woh­nun­gen. Nicht von der Steuer­mäßi­gung umfasst, da sie nicht unmit­tel­bar der Beherber­gung dienen, so Zin­gel­mann sind jedoch:


o die Verpfle­gung, ins­beson­dere das Früh­stück,
o der Zugang zu Kom­mu­nika­tion­snet­zen,
o die TV-Nutzung,
o Mini­bar,
o Well­ness,
o Über­las­sung von Tagungsräu­men sowie
o son­stige Pauschalangebote. 


Zin­gel­mann emp­fahl, ggfs. steuer­lichen Rat in Anspruch zu nehmen, wobei er dabei u. a. auch auf die DASV Deutsche Anwalts- und Steuer­ber­ater­vere­ini­gung für die mit­tel­ständis­che Wirtschaft e. V. – www.mittelstands-anwaelte.de – verwies.


Für Rück­fra­gen ste­ht Ihnen zur Verfügung:


Frank Zin­gel­mann
Zin­gel­mann Steuer­ber­atungs­ges. mbH
Steuer­ber­ater, Fach­ber­ater für Rat­ing (DStV e. V.)
Habichthorst 42
22459 Ham­burg
 Tele­fon: 040/5518051
Fax: 040/5554419
Email: frank.zingelmann@gmx.de
www.zingelmann-stb.de