Ref­er­ent:




  • Thomas Bli­wier
    Recht­san­walt
    Fachan­walt für Strafrecht
    Ham­burg

Inhalt:
Zunehmend ger­at­en Unternehmen in den Focus der Ermit­tlungs­be­hör­den. Unternehmerische Entschei­dun­gen wer­den dabei Gegen­stand staat­san­waltschaftlich­er Ermit­tlun­gen. Bekämp­fung von ange­blich­er Wirtschaftkrim­i­nal­ität ist nicht nur in Zeit­en der Krise ein Argu­ment, um die Effek­tiv­ität des Staates zu demon­stri­eren. Immer mehr Unternehmen benöti­gen daher prax­is­taugliche Lösun­gen, um sich vor strafrechtlichen Risiken und den Kon­se­quen­zen zu schützen.


Inhalte der Fort­bil­dung:
Erken­nen der strafrechtlichen Risiken. Infor­ma­tion über die maßge­blichen Straftatbestände, ins­beson­dere Untreue, § 266 StGB, Bestech­lichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr , § 299 StGB, Ord­nungswidrigkeit­en­tatbestände ‚ins­beson­dere § 29 a,§ 30 OWiG, Haf­tung der Unternehmensführung,


Was tun, wenn der Staat­san­walt kommt: Ver­hal­ten bei Durch­suchun­gen, Schutz der Unternehmens­dat­en vor unberechtigten Zugrif­f­en, Kom­mu­nika­tion im Falle eines Zugriffs auf das Unternehmen ( Risiko­man­age­ment)


Zeit­plan: (6 Pflicht­stun­den ohne Pausen) 09.00 bis 17.00 Uhr (inkl. Pausen)


Tagungsan­schrift:



  • DJH City Hos­tel in Düs­sel­dorf Oberkas­sel
    Düs­sel­dor­fer Straße 1
    D‑40545 Düs­sel­dorf
    Tel. 00 49–2 11–55 73 10
    Fax 00 49–2 11–57 25 13
    duesseldorf@jugendherberge.de Diese E‑Mail-Adresse ist gegen Spam­bots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen kön­nen.
    www.duesseldorf.jugendherberge.de

Kon­takt: