Refe­rent:



  • Chris­ti­an Lent­föhr*
    Rechts­an­walt / Fach­an­walt für Han­dels- und Gesell­schafts­recht / Fach­an­walt für Arbeits­recht
    Düs­sel­dorf

Inhalt:


1.         Ein­lei­tung

2.         Der Han­dels­ver­tre­ter
2.1        Das Han­dels­ver­tre­ter­recht – eine Ein­füh­rung
2.2        Zwin­gen­de Nor­men des Han­dels­ver­tre­ter­rechts
2.3.       Pro­vi­si­ons­an­spruch
2.4.       Pro­ble­me bei Abschluss und Inhalt des Han­dels­ver­tre­ter­ver­trags
2.5        Abgren­zung zum Arbeits­ver­trag
2.6        Abgren­zung Ein­kaufs- und Ver­kaufs­ver­tre­ter, Ver­mitt­lungs- oder Abschluss­ver­tre­ter, Haupt- und Unter­ver­tre­ter
2.7        Rege­lungs­be­darf (s. auch Check­lis­te)
2.8        Rech­te und Pflich­ten des Han­dels­ver­tre­ters
2.9        Pflich­ten des Unter­neh­mers
2.10      Been­di­gung des Han­dels­ver­tre­ter­ver­trags
2.11      Der Aus­gleichs­an­spruch des Waren­ver­tre­ters
2.12      Check­lis­te Han­dels­ver­tre­ter

3.         Der Ver­trags­händ­ler –
3.1        Eine Ein­füh­rung
3.2.       Allein­ver­triebs­ver­trag
3.3.       Schrift­form
3.4        Rech­te und Pflich­ten der Ver­trags­par­tei­en
3.5        Rege­lungs­punk­te bei Beto­nung der unter­schied­li­chen Inter­es­sen
3.6        Been­di­gung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses
3.7        Gemisch­te Ver­trä­ge

4.         Besteue­rung aus­län­di­scher Betriebs­stät­ten

5.         Der inter­na­tio­na­le Kauf­ver­trag
5.1       Anwen­dung deut­schen oder aus­län­di­schen Rechts/Ermittlung aus­län­di­schen Rechts
5.2        Inter­na­tio­na­le All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB)
5.3        Waren­kre­dit­si­che­rung: Akkre­di­tiv oder Eigen­tums­vor­be­halt ?
5.4        Das inter­na­tio­na­le Kauf­recht (UN-Kauf­recht, CISG)
5.5        INCOTERMS
5.6        EXKURS: Export­be­schrän­kun­gen in der Außen­wirt­schaft
5.7        Inter­na­tio­na­les Zivil­pro­zess­recht
5.8        Schieds­ver­fah­ren


Die ers­ten bei­den Abschnit­te benen­nen die wesent­li­chen Aspek­te des Han­dels­ver­tre­ter­rechts sowie des Ver­trags­händ­ler­rechts und wol­len auf­zei­gen, wel­che Rech­te und Pflich­ten der Ver­trags­par­tei­en nach deut­schem Recht bestehen. Der drit­te Abschnitt soll hel­fen, sich auch im inter­na­tio­na­len Waren­han­del sicher zu bewe­gen und die eige­ne Rechts­po­si­ti­on nicht nur ein­schät­zen, son­dern auch durch Rechts­wahl beein­flus­sen zu kön­nen.

* Der Refe­rent hat zum The­ma u.a. bei Juris und DATEV publi­ziert. Die Teil­neh­mer erhal­ten ein aus­führ­li­ches Skript.


Zeit­plan: (6,5 Pflicht­stun­den zzgl. Pau­sen): 09.30 bis 17.00 Uhr


Tagungs­an­schrift:



Kon­takt:



  • Chris­ti­an Lent­föhr
    Rechts­an­walt
    Fach­an­walt für Han­dels-
    und Gesell­schafts­recht /
    Fach­an­walt für Arbeits­recht
    Lei­ter des DASV – Fach­aus­schus­ses I für Wirt­schafts­recht (Handels‑, Gesell­schafts- und Zivil­recht)
       
    Schus­ter Lent­föhr & Zeh
    Rechts­an­wäl­te Wirt­schafts­prü­fer Steu­er­be­ra­ter
    Jose­phi­nen­stra­ße 11 — 13
    40212 Düs­sel­dorf
    Fon: 49 (0)211 65 88 10
    Fax: 49 (0)211 83 69 287
    http://www.wsp.de/
    lentfoehr@wsp.de

Auch an die­ser Ver­an­stal­tung kön­nen DASV-Mit­glie­der mit Aus­nah­me eines Ver­pfle­gungs­kos­ten­zu­schus­ses von 25.– € zzgl. Umsatz­steu­er für eine Ganz­tags­ver­an­stal­tung ein­schließ­lich Mit­tag­essen im übri­gen kos­ten­frei teil­neh­men und erhal­ten hier­für eine kos­ten­lo­se Teil­nah­me­be­stä­ti­gung nach § 15 FAO/§ 5 der Richt­li­ni­en zur Aner­ken­nung von Fach­be­ra­tern des DStV e. V.