Das Recht zur frist­losen Kündi­gung der Gesellschafts­beteili­gung wegen fehler­haften Beitritts infolge ein­er Aufk­lärungspflichtver­let­zung beste­ht unab­hängig von der Ver­jährung des durch dieselbe Aufk­lärungspflichtver­let­zung begrün­de­ten Schadenser­satzanspruchs

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/recht…