Veröf­fentlicht ein Arbeit­nehmer auf ein­er recht­sradikalen Face­book-Seite unter seinem Namen und in Straßen­bah­nuni­form ein Foto mit ein­er meck­ern­den Ziege mit der Sprech­blase “Achmed, ich bin schwanger”, so kann dies eine frist­lose Kündi­gung der im Eigen­tum ein­er Stadt ste­hen­den Straßen­bah­nge­sellschaft recht­fer­ti­gen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.sachsen.de/lag/download/1Sa5…