Nach Abschluss eines berufs­qua­li­fi­zie­ren­den dua­len Stu­di­ums mit dem Erwerb des Hoch­schul­gra­des eines Bache­lor of Arts besteht für ein Betriebs­rats­mit­glied man­gels Been­di­gung eines Berufs­aus­bil­dungs­ver­hält­nis­ses im Sin­ne des § 78a BetrVG kein auf die­se Schutz­norm gestütz­ter Anspruch auf Über­nah­me in ein Arbeits­ver­hält­nis.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://www.justiz.nrw.de/nrwe/arbgs/hamm/lag_hamm/j2018/13_TaBV_82_17_Beschluss_20181109.html