Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er Mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

1.) Frist­lose Kündi­gung bei sex­ueller Beläs­ti­gung

– ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg  Frist­lose Kündi­gung

2.) Jahreswech­sel – was hast sich zum neuen Jahr im Wirtschaft­srecht geän­dert

– ein Artikel von Recht­san­walt, Fachan­walt für Steuer­recht und Fachan­walt für Han­dels- und Gesellschaft­srecht Arnd Lack­n­er, Saar­brück­en  Jahreswech­sel

3.) Müssen Kranke zum Per­son­alge­spräch?

– ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg  Müssen Kranke

4.) OLG Koblenz zu Hin­weisen in der Wer­bung für Pro­duk­te, welche nur in sehr geringer Stück­zahl ver­füg­bar sind

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er, Saar­brück­en  OLG Koblenz zu Hin­weisen in der Wer­bung für Pro­duk­te

5.) Pri­vate Inter­net­nutzung

– ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg   Pri­vate Inter­net­nutzung

6.) Web­shop-Betreiber aufgepasst Mit dem 09. Jan­u­ar 2016 trat­en neue Infor­ma­tion­spflicht­en für Online­händler in Kraft.

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Thorsten Dohmen, Saar­brück­en  Web­shop

7.)  Wer haftet für in Betrieb gestoh­lene Wert­sachen?

– ein Artikel von Recht­san­walt Ste­fan Engel­hardt, Ham­burg  Wer haftet für in Betrieb gestoh­lene Wert­sachen

8.) Aktuelle Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten

– hier­bei han­delt es sich um Leit­sätze von aktuellen Urteilen, die von der Schriftleitung zusam­mengestellt wur­den.  Urteile

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.