Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er Mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an: Heute bieten wir Ihnen fol­gende The­men an:

1.) Schrift­for­m­man­gel nicht heil­bar

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Hans-Georg Her­rmann, Saar­brück­en   Schrift­for­m­man­gel nicht heil­bar

2.) Vorhal­tekosten wegen verzögert­er Zuschlagserteilung im Ver­gabev­er­fahren

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Hans-Georg Her­rmann, Saar­brück­en  Vorhal­tekosten wegen verzögert­er Zuschlagsverteilung im Ver­gabev­er­fahren

3.) Zum Andenkens­be­griff des § 4 abs. 1 Nr. 1 Berlin­er Ladenöff­nungs­ge­setz

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Hans-Georg Her­rmann, Saar­brück­en   Zum Andenkens­be­griff im Ladenöff­nungsrecht

4.) 10 Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten

zusam­mengestellt von Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeit­srecht u. Fachan­walt für Erbrecht; Michael Henn, Stuttgart  Urteile

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.