Eine Nichtverlängerungsmitteilung gegenüber einem Ballettmitglied des Friedrichstadtpalastes ist nur dann wegen unzulässiger Rechtsausübung unwirksam, wenn sie allein aus dem Grund ausgesprochen wird, den Eintritt erhöhten Bestandsschutzes zu verhindern.

Weitere Informationen: http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/portal/t/izz/bs/10/page/sammlung.psml?doc.hl=1&doc.id=JURE180017474&documentnumber=1&numberofresults=1079&doctyp=juris-r&showdoccase=1&doc.part=K&paramfromHL=true#focuspoint