Eine Nichtver­längerungsmit­teilung gegenüber einem Bal­lettmit­glied des Friedrich­stadt­palastes ist nur dann wegen unzuläs­siger Recht­sausübung unwirk­sam, wenn sie allein aus dem Grund aus­ge­sprochen wird, den Ein­tritt erhöht­en Bestandss­chutzes zu ver­hin­dern.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brande…