, Beschluss vom 09.07.2019

Zur Ver­let­zung recht­li­chen Gehörs durch Über­ge­hen von Par­tei­vor­trag in einem zum Zwe­cke der Beweis­wür­di­gung nach Beweis­auf­nah­me nach­ge­las­se­nen Schrift­satz.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&Seite=5&nr=97316&pos=167&anz=451