Sehr geehrte Damen und Her­ren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er Mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an: Heute bieten wir Ihnen fol­gende The­men an:

1.) Bun­desregierung bil­ligt Min­dest­lohn­verord­nung: Geset­zliche Min­dest­lohn­gren­ze steigt zum 1. Jan­u­ar 2019 auf 9,19 €

– ein Artikel von Recht­san­walt, Fachan­walt für Steuer­recht und Fachan­walt für Han­dels- und Gesellschaft­srecht Arnd Lack­n­er, Saar­brück­en   Bun­desregierung bil­ligt Min­dest­lohn­verord­nung

2.) EuGH zum Umgang mit frei zugänglichen Bildern im Inter­net

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Recht­san­wältin Rad­i­na Kaiser, Saar­brück­en.  EuGH frei zugänglichen Bilder

3.) LG München: Gebühren für Zahlung mit Pay­Pal unzuläs­sig

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Recht­san­walt Thorsten Dohmen, Saar­brück­en.  Gebühren für pay­pal Zahlung

4.) Sach­grund­lose Befris­tung – Vorbeschäf­ti­gung

– ein Artikel von Recht­san­walt und Fachan­walt für Arbeit­srecht Michael Henn, Stuttgart  sach­grund­lose Befris­tung

5.) Schinken aus Par­ma — Culatel­lo di Par­ma unzuläs­sige Anspielung auf Pro­sciut­to di Par­ma

– ein Artikel von Recht­san­walt, Fachan­walt für Gewerblichen Rechtss­chutz Dr. Jan-Felix Ise­le, Frank­furt  Schinken aus Par­ma — Culatel­lo di Par­ma

6.) Ver­stöße gegen die DSGVO sind wet­tbe­werb­swidrig

– ein Artikel von Recht­san­walt Man­fred Wag­n­er und Recht­san­wältin Ker­stin Alt, Saar­brück­en.  Ver­stöße gegen die DSGVO sind wet­tbe­werb­swidrig

7.) 10 Urteile, die Ihre Leser inter­essieren kön­nten

– zusam­mengestellt von Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeit­srecht u. Fachan­walt für Erbrecht; Michael Henn, Stuttgart  Urteile

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzus­tim­men.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung auss­chließen.