Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der neuen Aus­gabe unser­er Mit­tel­stands­de­pesche bieten wir Ihnen fol­gende Texte zur freien Ver­w­er­tung an:

1.) Arbeit­slohn: Zahlung von Ver­war­nungs­geldern durch den Arbeitgeber

– ein Artikel von Steuer­ber­ater Jörg Pas­sau, Kiel   Arbeit­slohn

2.) § 550 BGB und Nebenabre­den zu Mietverträ­gen mit ein­er län­geren Laufzeit als 1 Jahr

– ein Artikel von Her­rn Recht­san­walt Hans-Georg Her­rmann, Saar­brück­en  Nebenabre­den zu Mietverträgen

3.) Faszinieren­der Geset­ze­sen­twurf beim Insol­ven­zrecht: Weib­liche Form

– ein Artikel von Recht­san­walt Rain­er-Man­fred Althaus, Fachan­walt für Insol­ven­zrecht, Immo­bilien­fach­wirt, Mannheim  Faszinieren­der Gesetzesentwurf

4.) Restschuld­be­freiung: Bis­lang noch keine Verkürzung des Ver­fahrens auf drei Jahre

– ein Artikel von Recht­san­walt Rain­er-Man­fred Althaus, Fachan­walt für Insol­ven­zrecht, Immo­bilien­fach­wirt, Mannheim  Insol­ven­zver­fahren

5.) Steuerpflichtiger Zin­ser­trag bei ver­bil­ligter Veräußerung eines Haus­grund­stücks gegen Rentenzahlungen

– ein Artikel von Steuer­ber­ater Jörg Pas­sau, Kiel  Steuerpflichtiger Zin­ser­trag

6.) Urenkel sind keine Enkel — auch nicht in der Schenkungsteuer

– ein Artikel von Recht­san­walt, Fachan­walt für Steuer­recht, Fachan­walt für Erbrecht, Fachan­walt für Han­dels- und Gesellschaft­srecht Dr. Nor­bert Giesel­er, Nürn­berg   Urenkel sind keine Enkel

7.) 10 Urteile, die Ihre Leser inter­essieren könnten

– zusam­mengestellt von Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeit­srecht u. Fachan­walt für Erbrecht; Michael Henn, Stuttgart   Urteile

Sämtliche Artikel dür­fen von Ihnen kosten­frei ver­wen­det wer­den unter der Voraus­set­zung, dass im Artikel zumin­d­est der Name und der Sitz des Autors und der Name unser­er Vere­ini­gung erwäh­nt wer­den. Tex­tän­derun­gen bit­ten wir mit dem jew­eili­gen Autor oder mit der Schriftleitung abzustimmen.

Für die Übersendung eines Belegex­em­plars wären wir dankbar.

Die Artikel wur­den mit großer Sorgfalt erstellt, den­noch müssen wir jede Haf­tung ausschließen.