, Beschluss vom 28.10.2019

Die Aus­kunft nach § 11 Ent­gelt­trans­pa­renz­ge­setz ist kein Indiz im Sin­ne des § 22 AGG, wel­ches auch bei gro­ßen Ver­gü­tungs­un­ter­schie­den zwi­schen dem Ver­dienst einer Klä­ge­rin und dem Medi­an der männ­li­chen Ver­gleichs­grup­pe mit über­wie­gen­der Wahr­schein­lich­keit eine Dis­kri­mi­nie­rung wegen des Geschlechts ver­mu­ten lässt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.juris.de/jportal/portal/page/bsndprod.psml?doc.id=JURE190012361&st=ent&doctyp=juris‑r&showdoccase=1&paramfromHL=true#focuspoint